Aktuelle Informationen aus Ihren Stadtwerken

Hier erfahren Sie aktuelle Informationen und Wissenswertes rund um die Stadtwerke Wissen GmbH.

Mitteilung der Stadtwerke Wissen GmbH

Stadtwerke Wissen geben die Senkung der Mehrwertsteuer an ihre Kunden weiter

Ab dem 1. Juli sinkt bekanntlich die Mehrwertsteuer für ein halbes Jahr von 19 auf 16 Prozent bzw. von 7 auf 5 Prozent. Betroffen hiervon sind auch Gas- und Stromlieferverträge, für die der Regelsteuersatz von 19 Prozent Anwendung findet sowie Entgelte der Wasserversorgung für die der ermäßigte Steuersatz zum Tragen kommt.

Gute Nachrichten für die Kunden der Stadtwerke Wissen.

Die Senkung der Mehrwertsteuer wird vom Unternehmen in den Jahresrechnungen für 2020 automatisch berücksichtigt.

Eine kundenseitige Angabe von Zählerständen bzw. Zwischenablesung zum 01. Juli ist nicht erforderlich, da systemseitig Abgrenzungen erfolgen. Hierzu werden bewährte und standardisierte Verfahren angewendet, die den Zählerstand zum Stichtag 01. Juli ermitteln. Unabhängig davon können Kunden ihre Zähler ablesen und Zählerstände mitteilen. Dies kann über das Kundenportal, per Email oder telefonisch (02742/9345-67) erfolgen.

Eine Anpassung der Vorauszahlungen – mit Versendung von Abschlagsänderungsschreiben – ist aus Kostengründen nicht vorgesehen. Der derzeit monatlich vereinbarte Abschlag bleibt also gleich, zu viel gezahlte Beträge werden mit der Jahresabrechnung erstattet. Das gilt für Grund- sowie auch Verbrauchspreise. Alle geleisteten Zahlungen sind Vorauszahlungen auf die spätere Jahresrechnung 2020 und werden dort selbstverständlich berücksichtigt.

Marktraumumstellung von L- auf H-Gas

Lesen Sie hier die Pressemitteilung der Stadtwerke Wissen GmbH zur anstehenden Marktraumumstellung.

Stadtwerke Wissen kontrollieren ihr Gasrohrnetz

Ab dem 19.03.2019 kontrollieren die Stadtwerke Wissen zusammen mit der Firma Dräger & Howarde GmbH aus Iserlohn in den nächsten 6-8 Wochen ihr Gasrohrnetz inklusive der Hausanschlüsse. Das Gasrohrnetz der Stadtwerke Wissen umfasst ca. 150 km. Die turnusgemäße Überprüfung findet alle 4 Jahre statt.

Stadtwerke Wissen warnen vor Spam-E-Mails

Derzeit sind Spam-E-Mails mit dem Absender „vba@“ oder mit den Namen von reellen Angestellen der Stadtwerke Wissen GmbH  im Umlauf in denen ein Link zu einer angeblichen Rechnung, einem SEPA Formular oder ähnlichem enthalten ist.

Wir weisen darauf hin, dass diese E-Mails nicht von uns versendet werden.

Spam-E-Mail

Bitte klicken Sie nicht auf diesen Link sondern löschen die E-Mail!

Stadtwerke Wissen warnen vor unseriösen Werbeanrufen im Versorgungsgebiet.

Anrufer geben dabei sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus. Die Stadtwerke Wissen GmbH (SWW) warnt ihre Kunden vor Werbeanrufen durch angeblich kooperierende Stadtwerke. Die Anrufer melden sich lediglich mit „Stadtwerke“ oder geben auf nähere Nachfrage an, Mitarbeiter der Stadtwerke Pforzheim zu sein. Sie behaupten mit den SWW zu kooperieren und versuchen an Ihre Kundendaten zu gelangen. Unter dem Vorwand einer Befragung wird dann versucht, Ihnen unbemerkt einen Vertrag zu verkaufen.

Die SWW distanziert sich ausdrücklich und grundsätzlich von diesen Methoden! Die SWW als Ihr regionaler Energie- und Wasserversorger suchen natürlich gerne den Dialog mit ihren Kunden und rufen diese auch an. Dies geschieht beispielsweise im Anschluss an Werbeaktionen der Stadtwerke Wissen, wie dies aktuell für das Produkt Siegtalstromnatur erfolgt. Dabei geben sich unsere Kundenberater aber immer klar und deutlich als Mitarbeiter der SWW zu erkennen.

Erkennen können Sie die dubiosen Werbeanrufe an einer Hamburger Telefonnummer, beginnend mit der Vorwahl 040.

Dirk Baier, Geschäftsführer der Stadtwerke Wissen, rät:

„Treten Sie Werbeanrufen immer kritisch gegenüber und geben Sie keine persönlichen Informationen über sich heraus. Wir als Stadtwerke Wissen tätigen keine telefonischen Vertragsabschlüsse. Wir sind ein fairer Partner unserer Kunden und distanzieren uns von dieser Vorgehensweise“.

Im Zweifelsfall rufen Sie einfach das SWW-Kundencenter unter 027 42 / 93 45 55 an oder besuchen Sie uns in der Wiesenstraße 2 in Wissen. Wir informieren Sie gerne!

Siegtalstrom
guter Strom, besseres Zuhause

Ab dem 01.01.2015 können Sie nun auch Ihren Strom von den Stadtwerken Wissen beziehen. Wir bieten günstigen Strom für Preisbewusste im Mix oder als Naturstrom an. Als Kombiprodukt bei gleichzeitigem Bezug Ihres Erdgases erhalten Sie zusätzlich einen Rabatt auf den Grundpreis.

Sichern Sie sich jetzt die günstigen Konditionen.

Informationen erhalten Sie unter
02742/93 45 67 oder vba(at)stadtwerke-wissen.de
www.siegtalstrom.de

Siegtalgas
Ab dem 01.01.2014 versorgen wir die Verbandsgemeinde und Stadt Wissen mit Siegtalgas.

Sichern Sie sich jetzt schon die günstigen Konditionen und bestellen Sie zu Vorzugspreisen!

Informationen zum neuen Spartarif erhalten Sie unter 02742/93 45 67 oder vba(at)stadtwerke-wissen.de!
www.siegtalgas.de

Frostschäden rechtzeitig vorbeugen

Frost kann empfindliche Schäden an Wasserhausanschlüssen, Wasserzählern und Wasserkundenanlagen verursachen.
Aus aktuellem Anlass machen die Stadtwerke Wissen GmbH darauf auf­merksam, dass die Kosten die dem Wasserversorgungsunternehmen durch Frosteinwirkungen an Wasserhausanschlüssen und Wasserzählern entstehen, vom Kunden getra­gen werden müssen.

Die Stadtwerke Wissen GmbH empfehlen Hauseigentümer, Hausverwaltern und Mietern daher rechtzeitig Vorkehrungen zu treffen.

Bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt (0° C) sollten im Keller Fenster und Türen geschlossen werden. In nicht frostfreien Räumen sind Wasserzähler und frei­liegende Wasserhausanschluss- oder Wasserkundenleitungen mit Isolierstoffen zu umhül­len, Wasserzählerschächte im Freien sind mit Isoliermaterialien zu schützen.

Wird längere Zeit kein Wasser benötigt, sollten bei starkem Frost zusätzlich die Hauptabsperrhähne geschlossen und die Wasserkundenleitungen entleert werden.

Sind Wasserkundenleitungen nicht völlig abzusperren, sollte man ständig einen ganz dünnen Wasserstrahl fließen lassen um einen dauerhaften Durchfluss zu gewähr­leisten.

Eingefrorene Wasserhausanschlüsse, Wasserzähler und Wasserkunden­leitungen sollen auf keinen Fall mit einer Lötlampe oder offenem Feuer aufgetaut  werden. In diesen Fällen sollte stets ein Fachunternehmen für Arbeiten an Wasserkundenanla­gen oder die Stadtwerke Wissen GmbH für Arbeiten an Wasserhausanschluss und Wasserzähler beauftragt werden.

Der Bereitschaftsdienst der Stadt­werke Wissen GmbH ist Tag und Nacht, also rund um die Uhr, unter der Ruf­nummer (02742) 934530 zu errei­chen.

Für weitere Auskünfte, stehen Ihnen unsere Fachleute unter der Rufnummer (02742) 934539 selbst­verständlich zur Verfügung