Wasser von den Stadtwerken

Wasser ist Leben

Trinkwasser ist das am meisten und besten überwachte Lebensmittel in Deutschland. Es kommt bei Ihnen jederzeit und ohne Probleme aus dem Wasserhahn. Dafür sorgen wir als Ihr Wasserversorger. An unserem Trinkwasser kommen Sie nicht vorbei, egal ob beim Kochen, Waschen oder einfach nur, wenn Sie Ihren Durst stillen wollen.

Das Trinkwasser für Wissen wird aus der Wiehltalsperre des Aggerverbandes entnommen und gelangt vom dortigen Wasserwerk Auchel über das Netz des Zweckverbandes Wasserversorgung Kreis Altenkirchen bis in unser Versorgungsgebiet und wird in die 10 vorhandenen Trinkwasserhochbehälter eingespeisst.

Diese können als Erdbehälter insgesamt 5.000 cbm Wasser aufnehmen, sie sind das Trinwasserreservoir für Wissen und seine fünf Ortsgemeinden. Bei Vollfüllung der Hochbehälter reicht ihr Wasserinhalt für ca. zwei Tage aus. Aus den Hochbehältern werden die Verbraucher in der Regel im freien Gefälle versorgt. Hierzu haben die Stadtwerke Wissen GmbH rd. 75 km Wasserhauptrohrleitung der Dimensionen DN 50 bis DN 250 verlegt. Das Wasserversorgungsnetz der Verbandsgemeindewerke Wissen umfasst ebenfalls rd. 75 km Wasserhauptrohrleitung DN 50 bis DN 200.

Über die Versorgung der Bürger mit Trinkwasser hinaus hat die Stadtwerke Wissen GmbH auch für die Bereitstellung von Löschwasser zu sorgen.